Zellertaler Wehrleute aktiv

Mit Engagement und Herzblut dabei! 

In den vergangenen Wochen ging es Schlag auf Schlag – nach Monaten der Planung und Vorbereitung sowie der ein oder anderen Corona bedingten Verzögerung, wird das Gerätehaus der Feuerwehreinheit Zellertal nun renoviert und modernisiert.

Das Zellertaler Gerätehaus, dass seit vielen Jahren in der Hauptstraße zu finden ist, ist in die Jahre gekommen. Die Sanierung war schon lange notwendig, um dem Wandel der Zeit gerecht zu werden und unseren ehrenamtlichen Kameradinnen und Kameraden neben moderner Schutzausrüstung und Fahrzeugtechnik auch ein entsprechendes Gerätehaus zur Verfügung zu stellen.

Im Zuge dieser Maßnahmen ließen es sich die Zellertaler Wehrleute nicht nehmen, selbst mit anzupacken. In vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit
wurde das Gerätehaus ausgeräumt, entrümpelt sowie die ein oder andere Abrissmaßnahme selbst durchgeführt.

Die Feuerwehreinheit Zellertal besteht derzeit aus 23 Feuerwehrfrauen und -männern. Seit viele Jahren gewinnen die „Aktiven“ ihren Nachwuchs aus der
intensiven Jugendarbeit. Ein großer Teil der heutigen Mannschaft stammt aus der Jugendfeuerwehr.
Um die Nachwuchsarbeit und nicht zuletzt die Mitgliedergewinnung weiter voranzutreiben, wurde zum 1. Juni 2021 die Bambinifeuerwehr „Zellertaler
Glühwürmchen“ gegründet.

Nun sind auch die Jüngsten mit dabei und können im Alter von sechs Jahren die Feuerwehrkarriere starten.
Informationen zur Feuerwehr Zellertal, aber auch zur Jugendfeuerwehr und den Bambinis finden Sie auf unserer Homepage: Feuerwehren der VG Göllheim 

, , , ,

Autor: Julia Maurer

Projektkoordination - Digitale Dörfer; Chefredakteur www.goellheim-aktuell.de