Schmierereien und Sachbeschädigung in Ottersheim

Leider muss die Ortsgemeinde Ottersheim wieder einmal mehrere Beschädigungen und Verunreinigungen in Ottersheim vermelden.

In der Nacht vom Samstag (8. Mai) auf Sonntag (9. Mai) wurden mehrere Schmierereien mit schwarzem Farbspray in Ottersheim durchgeführt:

  1. Am Sportplatzhäuschen wurde ein Schriftzug angebracht (siehe Bild).

2. Im Bushäuschen am Sportplatz wurde ein beleidigender Schriftzug angebracht (siehe Bild).

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Der gleiche Schriftzug wurde auf zwei Spannungsverteilerkästen der Pfalzwerke AG am Sportplatzhäuschen und in der Römerstraße aufgesprüht.

Die Ortsgemeinde Ottersheim hat Anzeige erstattet.

Vor wenigen Tagen wurden bereits mehrere Verunreinigungen und illegale Müllentsorgungen auf Ottersheimer Gebiet verübt.

  1. Bei der L447 wurde ein Gefrierschrank in die Dornenbüsche geworfen.
  2. Auf dem Weg zur Sandkaut wurde Altöl auf dem Weg verschüttet und erfolglos versucht dieses mit einem Feuerzeug in Brand zu setzen .
  3. Ebenfalls neben diesem Weg wurden mehrere Verpackungen und Verlegereste von LIDL-Fertigparkett weggeworfen.
  4. U.a. auf einem frisch eingesäten Acker wurden mit einem vermutlich dreirädrigen Gefährt eine größere Anzahl an Kreisen gedreht.
  5. Die Sitzbank am Feldkreuz auf der Sandkaut wurde mutwillig beschädigt.
  6. Das gleiche gilt für die Sitzbank in der Verlängerung der Obergasse.

Auch in diesen Fällen hat die Ortsgemeinde eine Belohnung von 100 € ausgelobt die zur Ermittlung des/der Verursacher führen.

Falls Sie sachdienliche Hinweise die zur Täterermittlung einer der o.g. Taten führen, so wenden Sie sich bitte an Ortsbürgermeister Rüdiger Kragl (Buergermeister@ottersheim.de, 0172-1562693).

Autor: Julia Maurer

Projektkoordination - Digitale Dörfer; Chefredakteur www.goellheim-aktuell.de