Kita Zellertal übergibt Spende für Flutopfer im Ahrtal

Die Kita Zellertal betreut Kinder der Gemeinden Zellertal und Bubenheim.
Sie versteht sich als Teil der dörflichen Gemeinschaft und verbindet damit einen sozialen Auftrag der Kita vor Ort. Angesichts der Flutkatastrophe im Ahrtal galt es diesem Verständnis konkrete Taten folgen zu lassen. So hat das Kita-Team unter der Ltg. von Marianne Benning und Myriam Seibert zusammen mit den Kita-Eltern und zahlreichen weiteren freiwilligen Helfern/-innen an jeweils 2 Freitagen einen

Waffel- bzw. Kuchenverkauf zugunsten des Ahrtals organisiert. Obwohl beide Termine nur jeweils max. 2 Std. dauerten, konnten insgesamt unglaubliche 1.700 EUR eingesammelt werden.

Voller Stolz und Dankbarkeit konnte das Zellertaler Kita-Team in der letzten Woche einen Scheck an die Donnersberger Initiative für Menschen in Not, vertreten durch Jamil Sabbagh, übergeben. Ein tolles Signal aus dem Zellertal/Violental in den Norden von Rheinland-Pfalz !

Ein großes “DANKE SCHÖN” gilt dem Team der Kita, den beteiligten Eltern, Helfern und natürlich der Donnersberger Initiative für Menschen in Not, die die Spende dorthin bringt, wo Hilfe gebraucht wird.

Autor: Julia Maurer

Projektkoordination - Digitale Dörfer; Chefredakteur www.goellheim-aktuell.de