Grußwort des Ortsbürgermeisters zum Göllheimer Herbstmarkt

Liebe Göllheimerinnen und Göllheimer,

nach einem warmen Sommer mit langen Abenden folgt nun die etwas kühlere, aber sehr farbenfrohe Herbstzeit. In diesen Jahresabschnitt fällt am dritten Wochenende im Oktober traditionsgemäß der Göllheimer Herbstmarkt. Er findet auch in diesem Jahr statt, aufgrund der Corona-Pandemie aber leider mit erheblichen Einschränkungen.

Erinnern wir uns an den Herbstmarkt 2019, der im Rahmen der Feierlichkeiten zu unserm Jubiläum „1200 Jahre Göllheim“ stattfand. Es gab ein Festzelt auf dem Markplatz und einen gelungenen Festumzug, vier Tage konnten wir alle gemeinsam feiern. Ein Fest, das uns lange in Erinnerung bleiben wird.

In diesem Jahr bietet Ihnen der Kulturverein unter dem Motto „Öffnung und Transparenz – Synthesen aus Glas und Sandstein“ eine Ausstellung der beiden Künstler Karl-Heinz Garske und Wolf Münninghof im Alten Gaulsstall hinter dem Haus Gylnheim. Geöffnet ist auch die Sonderausstellung „Lilli Marleen – ein Schlager macht Geschichte“ im Uhl’schen Haus.

Am Marktplatz im historischen Ortskern werden sie einen Süßwarenstand, einen Imbiss und einen Crêpes-Stand vorfinden, außerdem ein Entenangeln für die Kleinkinder.

Unsere Gastronomen im „Bowling Palace“ sowie im „Goldenen Ross“ bieten ihnen ein besonderes Angebot anlässlich unseres Marktes. Auch am Montag wird dort geöffnet sein. Melden sie sich nach Möglichkeit an.

Genießen sie einen Spaziergang durch unsere Gemeinde, achten sie bitte auf die aktuellen Corona -Regeln und bleiben sie gesund.

Auch wenn es in diesem Jahr nur ein kleiner Herbstmarkt ist – ich bin sicher, wir werden auch wieder größere Feste feiern!

Ihr

Dieter Hartmüller

Ortsbürgermeister

, ,