Die „Gellemer Hexe“ sammeln für die Flutopfer

Angesichts der großen Not haben sich die „Gellemer Hexe“ spontan dazu entschlossen einmal nicht nur zur Altweiberfasnacht, sondern aus aktuellem Anlass Spenden zu sammeln.

Ihre Spendendosen sind in folgenden Göllheimer Geschäften aufgestellt: Wasgau-Markt, Metzgerei Lommel, Markt-Apotheke, Schreibwaren Euler, Volksbank Alzey-Worms, Sparkasse Donnersberg, Praxis Stahlheber, VG-Verwaltung, Coiffeure Angela.

Selbstverständlich nimmt auch jede „Gellemer Hexe“ persönlich Spenden entgegen. Die gesammelte Spende wird dann auf das Spendenkonto der „Donnersberger Initiative für Menschen in Not“ überwiesen. Jeder Euro zählt!!

, ,

Autor: Julia Maurer

Projektkoordination - Digitale Dörfer; Chefredakteur www.goellheim-aktuell.de