Gellemer Hexe sammeln bis jetzt mehr als 3.800,00 € für die Flutopfer in den Göllheimer Geschäften und Einrichtungen

Von dem Betrag wurden 1.500,00 € an die „Donnersberger Initiative für Menschen in Not“ gespendet. Der restliche Betrag und alle weiteren Spenden gehen an die Spenden-Initiative der Feuerwehr der VG Kirchheimbolanden für die Flutopfer in Dernau. Die Feuerwehren der VG Kirchheimbolanden und der VG Göllheim sowie weitere Einsatzkräfte aus dem Donnersbergkreis hatten ihren Einsatz-Schwerpunkt in und um dem schwer betroffenen Ort Dernau an der Ahr. Dadurch entstanden auch persönliche Kontakte zu Feuerwehrkameraden und zur Bevölkerung. Um diese auch finanziell zu unterstützen, wurde ein Spendenkonto eröffnet.

Die Spendendosen der Gellemer Hexe stehen auch weiterhin noch in den bekannten Göllheimer Geschäften. Spenden sind immer noch willkommen – jeder Euro zählt!!

Autor: Julia Maurer

Projektkoordination - Digitale Dörfer; Chefredakteur www.goellheim-aktuell.de