Lade Veranstaltungen
Bereits stattgefunden

“Das mach ich mit mir selber aus…” – Jugendliche in Trauerzeiten begleiten

Wenn Jugendliche und junge Erwachsene Tod und Trauer begegnen, erwecken sie oft den Eindruck, dass sie keine Hilfe von außen benötigen. Sie lehnen Gespräche ab, wirken abgeklärt oder ziehen sich zurück. „Ich mach das erst mal mit mir selber aus“ ist auch zu hören. Dennoch benötigen sie gerade in dieser Krisensituation Rückendeckung von vertrauten Menschen.

Der Ambulante Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Donnersberg-Ost bietet mit Unterstützung des Fördervereins Ambulante Hospizarbeit im Donnersbergkreis e. V. ein Seminar an, das Pädagog*innen und Interessierte ermutigt, Jugendliche in Trauersituationen einfühlsam zu begleiten.

Die Referentin Mechthild Schroeter-Rupieper ist Erzieherin und Gründerin der Familientrauerbegleitung in Deutschland.

In diesem Seminar geht es darum, anhand von Praxisbeispielen aus der Familien- und Jugendtrauerarbeit Trauerreaktionen nachzuvollziehen und Unterstützungsmöglichkeiten kennenzulernen.

„Das mach ich mit mir selber aus…“ – Jugendliche in Trauerzeiten begleiten

Mittwoch, 7. Juli 2021, 9 Uhr bis 16 Uhr

Wenn die Corona-Verordnungen es erlauben, findet die Veranstaltung in Kirchheimbolanden statt. Falls ein Treffen in Präsenzform nicht möglich ist, wird das Seminar online durchgeführt.

Anmeldungen nimmt der Ambulante Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Donnersberg-Ost per Mail entgegen: ahpb-donnersberg@diakonissen.de. Anmeldeschluss ist der 25. Juni, die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, Kostenbeitrag 30.- €.

 

Details

Datum:
7. Juli
Zeit:
09:00 - 16:00
Eintritt:
€30.
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Kirchheimbolanden oder online

Veranstalter

Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Donnersberg-Ost
Telefon:
06352/70 597 14
E-Mail:
ahpb-donnersberg@diakonissen.de