Ein Sterntaler-Baum in Einselthum

In diesem Jahr erstrahlt der Weihnachtsbaum der Gemeinde Einselthum in glitzerndem Gold. Denn die Kinder und Familien der Kita Frechdachs haben ihn in einen Sterntaler-Baum verwandelt und mit vielen gold-funkelnden Talern geschmückt.

Da „TEILEN“ das zentrale Thema der Vorweihnachtszeit in der Kita ist, erzählt uns der geschmückte Baum in diesem Jahr das Märchen vom „Sterntaler“.

In dieser Geschichte der Gebrüder Grimm verschenkt und teilt das Mädchen völlig selbstlos, obwohl es kaum noch etwas besitzt, das Letzte was es hat aus Anteilnahme am Schicksal anderer. Ein bewegendes Märchen, dem wir alle gespannt im täglichen Kreis der Kita gelauscht haben.

Wir wünschen uns, dass alle einen ganz besonderen Moment des Teilens erleben, die in der Vorweihnachtszeit sich diesen Baum auf einem kleinen Spaziergang vorbei am Bürgerhaus anschauen. Auf den schön gestalteten Talern finden sich ganz besondere Wünsche und Gedanken, die die Kinder und ihre Familien mit anderen Menschen des Dorfes teilen möchten.

Auch das Märchen selbst kann man dort am Fenster des Bürgerhauses noch einmal  nachlesen.

Wir hoffen, dass das TEILEN der guten Gedanken und Wünsche, gerade dieses Jahr mit seinen vielen Ereignissen, zum Ende hin noch einmal im positiven Sinne aufleuchten lässt.

 

Autor: Julia Maurer

Projektkoordination - Digitale Dörfer; Chefredakteur www.goellheim-aktuell.de