Bürgerinformation aus dem Kulturausschuss Albisheim

In der letzten Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport und gemeindliche Veranstaltungen wurden folgende Entscheidungen getroffen.

Eine Seniorenweihnachtsfeier findet auch in diesem Jahr nicht statt. Wegen der sich wieder verschärfenden Coronalage und insbesondere als Prävention gegenüber dem Seniorenheim wird man kein Risiko eingehen. Gemeinsam mit dem Gewerbeverein wird stattdessen wieder eine Gutscheinaktion verbunden mit Weihnachtsgrüßen der Gemeinde durchgeführt. Diese hatte im vergangenen Jahr bereits guten Anklang gefunden.

Aufgrund zahlreicher Anfragen aus der Bevölkerung soll eine Adventstürchen-Aktion, ähnlich der aus dem Jahr 2019 vom 01. bis 24.Dezember angeboten werden. Interessenten können sich mit Angabe der Kontaktdaten und eines Wunschtermins per Mail an adventskalender@albisheim.de beim 1. Beigeordneten Matthias Dietz bis 25.11.2021 melden. Die Veranstaltungen sind in eigener Regie durchzuführen, wobei die jeweiligen Corona-Bestimmungen zu beachten sind. Z.Zt. sind bekanntermaßen Freiluftveranstaltungen in diesem Umfang ohne Einschränkungen möglich. Die Gemeinde koordiniert lediglich bei der Terminfestlegung und stellt die Adventstürchen mit den Märchenbildern zur Verfügung. Erlöse können wieder einem guten Zweck zugeführt werden.

Geplant ist am 09.01.2022, ab 15.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus nach 2019 wieder einen Neujahrsempfang durchzuführen. Dieser steht noch unter dem Vorbehalt, dass die Coronalage eine solche Veranstaltung ohne größere Einschränkungen im Januar zulässt. Am Neujahrsempfang sollen auch noch ausstehenden Ehrungen, die wegen der Coronalage bisher nicht durchgeführt werden konnten, nachgeholt werden.

Im neuen Jahr ist geplant, das Dorfgemeinschaftshaus für die Bürgerinnen und Bürger in Form eines Bürgertreffs zur gegenseitigen Kommunikation und zum Kennenlernen, insbesondere der Neubürger, zu öffnen. Von Mitte Januar bis Ende März soll dieser Bürgertreff versuchsweise Donnerstagabend und Sonntagnachmittag im Wechsel mit kleiner Bewirtung anlaufen. Rats- und Ausschussmitglieder quer durch alle Fraktionen haben sich zur Durchführung bereiterklärt. Sollte dieser Bürgertreff einschlagen und gut frequentiert werden, könnte er gerade in den Wintermonaten zu einer Bereicherung des Dorflebens beitragen. Erlöse werden der Kinder- und Jugendarbeit zugeführt.

Autor: Julia Maurer

Projektkoordination - Digitale Dörfer; Chefredakteur www.goellheim-aktuell.de