Unternehmerinnenmesse Donnersbergkreis 2.0 – ein Rückblick auf eine erfolgreiche Messe

Nun sind schon wieder ein paar Wochen ins Land gegangen – die positiven Erinnerungen wirken nach.

„Unsere Unternehmerinnenmesse Donnersbergkreis 2.0 war ein voller Erfolg“ – so Petra Gänßinger und Manuela Baldauf, die wieder mit viel Herzblut die Messe organisiert haben („ihr Baby“). Sowohl die Organisation („über die vielen Stunden spricht frau danach nicht mehr, wenn alles gut lief“) als auch die Darbietung an ihren eigenen Messeständen wurden mit viel Lob bedacht.

Beide Geschäftsfrauen berichten erfreut, dass inzwischen eine Feedbackrunde mit den Teilnehmerinnen stattgefunden hat, die auf ein ebenso positives Echo stieß.
Alle haben spontan geäußert, wieder dabei sein zu wollen, falls eine solche Messe wieder stattfindet. Das gelungene Zusammenspiel und die Chance einer Vernetzung wurden positiv herausgehoben – insgesamt also eine prima Voraussetzung.

Über Zeit, Ort, Dauer, Ausstattung usw. wird dann natürlich zur gegebenen Zeit zu sprechen sein. Es werden immer mehr Interessentinnen. Auch Ortsbürgermeister Dieter Hartmüller äußerte sich im Feedback-Gespräch mit den Organisatorinnen
außerordentlich zufrieden – die Messe stellte eine perfekte Ergänzung zum Renaissance-Markt dar und rundete die Aktivitäten und Darbietungen im ganzen Ort anlässlich Frühjahrsmarkt und 1200 – Jahr – Feier ideal ab.

Der Zustrom interessierter Gäste war weitaus stärker als im Jahr 2018 – und die Erweiterung auf die zwei Messetage Samstag und Sonntag wurde absolut geschätzt. Auch die noch bessere Mischung und die Vergrößerung des Angebots um ein Drittel wurden positiv zurückgespiegelt. Aus dem Umfeld gab es ausschließlich positive Resonanz.

v.l.n.r.: Dieter Harmüller, Daniela Schmitt, Rainer Guth, Petra Gänßinger, Manuela Baldauf

Was besonders in Erinnerung bleiben wird, ist das ganz besondere Highlight zum Start der Messe, eine große Freude und Ehre – hoher Besuch bei der Unternehmerinnenmesse 2.0 Donnersbergkreis: Daniela Schmitt, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz, Rainer Guth, Landrat für den Donnersbergkreis und Ortsbürgermeister Dieter Hartmüller würdigten das Engagement der Unternehmerinnen.

Die Organisatorinnen, die Frau Schmitt für die Begrüßung gewinnen konnten, überreichten ihr im Namen der Unternehmerinnen einen Blumenstrauß und gaben den Startschuss mit erfrischenden Worten – und alle freuten sich über die Würdigung der Messe mit einem persönlichen Rundgang des „hohen Besuchs“.

Weitere Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik waren tagsüber in den Reihen zu finden – einfach prima. Die Unternehmerinnen sind eben „einfach umwerfend“ – so Petra Gänßinger im Rahmen ihrer Einstiegsworte bei der Messe. Stimmt! (Gefunden: FRAU = Fabelhaft, reizend, anziehend, umwerfend).

Organisatorinnen & Ansprechpartnerinnen

Pressemeldung der Veranstalterinnen.