Rathaus wird neu saniert

Das Albisheimer Rathaus ist komplett eingerüstet, ein Zeichen, dass die Putz- und Malerarbeiten in Kürze beginnen. Auch ist die Sanierung der teilweise maroden Schiefereindeckung vorgesehen und die Ausbesserung der Dachrinnen. Die Umstellung der alten Ölheizung auf Gas soll in Kürze erfolgen, wie eine moderne EDV-Ausstattung. Die alte Läuteanlage im Rathaustürmchen soll ebenfalls wieder gangbar gemacht werden. Die Weichen hierfür hatte bereits der Vorgängergemeinderat unter Altbürgermeister Strack gestellt. Über den Investitionsstock des Landes wird die Gesamtmaßnahme mit rd. 60 % bezuschusst. Leider keinen großen Einfluss hat die Gemeinde auf die Farbgebung. Die Denkmalbehörde macht hier strenge Vorgaben bezüglich Farbauswahl und Farbgestaltung des denkmalgeschützten Gebäudes.

Text: Ronald Zelt, Foto: Dieter Runck

 

 

,