Öffnung der Sporthallen in der VG Göllheim

Ab Montag, 06.07.2020 werden die Turnhallen in Trägerschaft der Verbandsgemeinde Göllheim für die örtlichen Vereine, welche über Benutzungszeiten verfügen, freigegeben. Das gleiche gilt nach Rücksprache mit Herrn Ortsbürgermeister Zelt auch für die Pfrimmhalle in Albisheim.

Die Nutzung der kleinen Mehrzweckhalle in Göllheim ist allerdings nur eingeschränkt möglich. Die Halle bleibt zu zwei Dritteln weiterhin für diverse Sitzungen bestuhlt. Diese Bestuhlung wird nicht zurückgebaut. Somit ist lediglich ein Drittel der kleinen Mehrzweckhalle nutzbar. Der Kraftraum bleibt komplett geschlossen.

Ursprünglich war geplant die Hallen bereits zum 01.07.2020 zu öffnen. Dieses Vorhaben konnte aber nicht umgesetzt werden, da die Grundreinigung in den Göllheimer Hallen erst diese Woche beendet wird. Die Sporthalle in Harxheim wird die ganze Woche noch für schulische Zwecke benötigt. Hierfür wurde eine entsprechende Bestuhlung hergerichtet.

Im 5. Teil der aktuellen 10. Corona-Bekämpfungsverordnung ist der Bereich Sport und Freizeit geregelt. Gem. § 10 der 10. CoBeVO ist das gemeinsame sportliche Training und der Wettkampf in Gruppen von bis zu zehn Personen zulässig; dies gilt auch für den Kontaktsport. Bei darüber hinausgehenden Gruppengrößen gelten die Schutzmaßnahmen, insbesondere das Abstandsgebot von 1,5 Metern. Sofern wegen der Art der sportlichen Betätigung, insbesondere in geschlossenen Räumen, mit einem verstärkten Aerosolausstoß zu rechnen ist, ist der Mindestabstand zwischen Personen zu verdoppeln. Bei der sportlichen Betätigung in den Sporthallen bei mehr als zehn anwesenden Personen muss die Personenbegrenzung (eine Person pro 10 m² Fläche) eingehalten werden. Weiter gilt generell die Pflicht zur Kontakterfassung (Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer sowie Zeitpunkt des Betretens und Verlassens der Halle).

Die Benutzung der Duschen bleibt in allen Hallen untersagt.

Für die Einhaltung der Regelungen ist eine beauftragte Person vor Ort zu benennen.

Das hierfür bestimmte Hygienekonzept für den Sport im Innenbereich ist unter https://corona.rlp.de/themen/hygienekonzepte/ abrufbar. Die genannten Bestimmungen gelten auch für sportliche Betätigungen z. B. in Dorfgemeinschaftshäusern.

Falls Vereine das Angebot des gemeinsamen sportlichen Trainings in geschlossenen Räumen in Anspruch nehmen bzw. nehmen wollen ist der Name, Vorname und die telefonische Erreichbarkeit der jeweils beauftragten Person vor Ort des jeweiligen Vereins bzw. der jeweiligen Abteilung des Vereins gegenüber Herrn Magsamen von der Verbandsgemeindeverwaltung Göllheim (magsamen@vg-goellheim.de) zu benennen.

,

Author: Julia Maurer

Projektkoordination - Digitale Dörfer; Chefredakteur www.goellheim-aktuell.de