Nachbarschaftshilfe in Albisheim – Gemeinsam etwas bewirken

Liebe Albisheimerinnen und Albisheimer,

die Corona-Krise beeinflusst mehr und mehr unseren Alltag und führt zu bisher nicht gekannten oder für möglich gehaltenen Einschränkungen in unseren vertrauten Lebensgewohnheiten. Zur Eindämmung der Pandemie sind die staatlich angeordneten Maßnahmen unabdingbar; sie werden aber nur von Erfolg sein, wenn alle Bürgerinnen und Bürger auch eigenverantwortlich danach handeln. Panik und Hysterie sind ebenso wenig angebracht wie Ignoranz und Verweigerung. Jeder muss sich seiner Verantwortung stellen; nur gemeinsam können wir die Krise bewältigen.

Womit wir beim Thema wären: Gemeinsam

Albisheimer Bürger haben sich bereitgefunden und bieten Hilfestellung an für diejenigen, die unter der Corona-Krise besonders leiden: Alte, kranke und alleinstehende Menschen; alle Risikogruppen, die ihre täglichen Besorgungen nicht allein stemmen können bzw. zu Hause bleiben sollen. Rufen Sie eine der nachstehenden Kontaktpersonen an, wenn Einkäufe zu tätigen sind, medizinische Besorgungen beim Arzt oder Medikamente aus der Apotheke geholt werden müssen oder sonstige dringende Erledigungen anstehen. Als Kontaktpersonen und Koordinatoren stehen zur Verfügung:

Silvia Boos  06355/953539

Lisa Steinau  0152 55475602

Christoph Lachmann  0176 23516870

Laura und Matthias Dietz  06355/9898744 oder 0173 8734355

Corinna und Steffen Besand  06355/954986

Ronald Zelt  06355/3800

oder per E-Mail an  corona-hilfe@albisheim.de

Bürgerinnen und Bürger, die gerne unterstützen möchten, werden gebeten, sich mit einer der genannten Kontaktpersonen in Verbindung zu setzen. Diese koordinieren Gesuche und Angebote.

Durch Zusammenhalt, Miteinander, gegenseitiges Helfen, ein gutes Wort oder eine gute Tat werden wir die Krise meistern. Ich danke allen, die sich bereit erklärt haben hier ehrenamtlich für in Not geratene Menschen mitzuhelfen. Gemeinsam werden wir es schaffen.

Ronald Zelt

Ortsbürgermeister

, , , ,