Lesetipp der Gemeindebücherei Göllheim

„Das Heinrich-Problem“ von Alexandra Holenstein

Alberta Fischer, kurz Berti genannt, kann es nicht glauben: ihr Ehemann Heinrich teilt ihr mit, dass er sich von ihr trennt und am Monatsende auszieht. Ausgerechnet ihr, sie ist Coach in Lebensfragen, vor allem in Beziehungen, muss das passieren. Eine Welt bricht für sie zusammen.

Doch bald hat Berti sich von den Gemeinheiten ihres ach so smarten Mannes, der von den Frauen in seinem Umfeld verehrt und geliebt wird, erholt und sinnt auf Rache. Sie findet heraus, dass sie nicht die einzige ist, der Heinrich übel mitgespielt hat. Berti schließt sich mit den anderen Frauen zusammen und schmiedet an so reizvollen Plätzen wie Zürich und Ascona am Lago Maggiore einen raffinierten Plan.

Heinrich hat bei seinem Tun manches verschwiegen, zu viel zu seinem Vorteil genutzt und schließlich den Bogen total überspannt. Das wird ihm nun zum Verhängnis.

Das Buch kann in der Gemeindebücherei ausgeliehen werden.