Kitafest mit Einweihung

Am 01. September 2018 feierte die Friedrich Fröbel Kindertagesstätte ihr öffentliches Fest unter dem Motto „Wir laden ein“. Kinder und Eltern der Einrichtung und auch weitere an der Kita interessierte Gäste folgten der Einladung. Bei herrlichem Sonnenschein versammelten sich die zahlreichen Besucher auf dem Außengelände der Kita.

Nach den Begrüßungsworten des Ortsbürgermeisters Dieter Hartmüller gab die stellvertretende Kindertagesstättenleitung, Brigitte Wolf, einen Überblick über das bevorstehende Programm. Die Aufführung der Kinder startete mit den Kleinsten der Einrichtung, die mit der Unterstützung ihrer Erzieher/innen das „Lied über mich“ sangen. Im Anschluss ging es fetzig mit dem „Körperteil-Blues“ weiter, den die 3- bis 4 jährigen gekonnt darboten. Angesteckt vom Rhythmus des Liedes sang auch das Publikum voller Begeisterung mit. Den weiteren Verlauf des Programmes gestalteten die Vorschulkinder in Form eines Gedichtes mit cooler Rap-Einlage, dessen Inhalt prägnante Stationen der Kitaerweiterungen darstellte. Aktuell hierzu wurde die Löwenzahngruppe eingeweiht, welche offiziell ab 01. Juli 2018 in Betrieb ging.

Eine weitere Einweihung übernahm der Ortsbürgermeister zusammen mit dem Kindergartenkind Wilma und einem Kindergarten-Papa. Es handelt sich um ein neues Spielhaus, welches durch Spendengelder und einen Zuschuss der „Dohle Stiftung“* in Höhe von 2.500€ finanziert werden konnte.

*Der Förderschwerpunkt der DOHLE Stiftung liegt bei Einrichtungen und Programmen, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen helfen, Übergänge zwischen Schule, Ausbildung und Beruf erfolgreich zu meistern.

Der Rollrasen, welcher als Fallschutz unter dem neuen Spielhaus dient, wurde von Kai Krüger, einem Kindergarten-Papa gespendet und verlegt, sodass er bereits am Festtag bespielbar war. Den Abschluss der Aufführung gestalteten die Löwenzahnkinder mit einem „Walkingsong“, der das Publikum mit in die neue mobile Wohneinheit einlud.

Ein reichhaltiges Kaffee- & Kuchensortiment ließ die Gäste gemütlich verweilen. Für die Kinder wurden viele Spielmöglichkeiten und Schminken angeboten. Die Erwachsenen konnten sich über die Tätigkeit des Elternausschusses informieren. Bedanken möchten wir uns bei allen Helfern, die uns tatkräftig unterstützt haben und somit zu einem guten Gelingen des Festes beigetragen haben.