Gemeinsames Kochen mit den Flüchtlingsfrauen

Flüchtlingsfrauen aus Syrien, Armenien und Bosnien trafen sich am vergangenen Mittwoch im Haus Gylnheim mit den Göllheimer Landfrauen zum Kochen regionaler Gerichte aus ihren Heimatländern.

Das Projekt wurde vom Landfrauenverband ins Leben gerufen und die einzelnen Rezepte sollen zu einem Kochbuch zusammengefasst werden.

Allen teilnehmenden Frauen machte das gemeinsame Kochen riesigen Spaß.

Die Gerichte wurden anschließend im Saal des Hauses Gylnheim von den Köchinnen vorgestellt und anschließend verkostet.

Alle Frauen waren von dem gelungenen Abend sehr begeistert und sagten, dass man sich auch in Zukunft zum gemeinsamen Kochen treffen möchte.