Feuerwehr der VG Göllheim unterstützt Hilfsprojekt

Feuerwehreinheit in Mali dankbar über Material und Kleiderspende

Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Göllheim unterstützte im vergangenen Monat, den Verein Help me e.V. aus Ludwigshafen, mit Geräte- und Kleiderspenden. Der Verein unterstützt und fördert Hilfsprojekte in Entwicklungsländern, so auch Feuerwehreinheiten im afrikanischen Mali.

Im Rahmen der Umsetzung des Kleiderbeschaffungskonzeptes der Feuerwehr, konnten im Laufe des Jahres alle Kameradinnen und Kameraden, der 13 Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinde, mit neuen Feuerwehr-Einsatzjacken ausgestattet werden. Auf Grund des Alters mussten diese nach Vorgaben der Hersteller und Unfallversicherer, nach rund 20 Jahren, ausgetauscht werden.

Ebenso kommt es im Laufe der Jahre immer wieder zum Austausch feuerwehrtechnischer Geräte, welche altersbedingt nicht mehr eingesetzt werden dürfen.

Auch hiermit konnten wir das Hilfsprojekt materiell unterstützen.

Der Vorsitzende des Vereins Help me, Murat Isik, berichtet von Einsätzen einer der Feuerwehren im südlichen Mali, die vereinzelt Anfahrtszeiten von mehr als einer Stunde zum Einsatzort bestreiten müssen und dann mit bedeutend weniger persönlicher Schutzausrüstung und feuerwehrtechnischen Gerät arbeiten als dies bei uns der Fall ist.

Um so mehr freut es uns einen Teil zur Förderung und insbesondere Erweiterung der Schutzausrüstung der Kameraden vor Ort beitragen zu können.

 

, , ,

Autor: Julia Maurer

Projektkoordination - Digitale Dörfer; Chefredakteur www.goellheim-aktuell.de