Lade Veranstaltungen
Bereits stattgefunden

Was kommt? Was bleibt?

Wenn ein Mensch gestorben ist, gibt es einige überlieferte Rituale, die in dieser Situation als hilfreich empfunden werden. Eines davon: das Fenster zu öffnen, um der Seele des Verstorbenen Raum zu geben.

Beim Betrachten des toten Körpers kann der Eindruck entstehen, eine „Hülle“ vor sich zu haben. Und die Frage drängt sich auf: „Wo ist der Mensch, die Persönlichkeit, die Seele, wenn sie hier fehlt?“

Die Antworten auf diese Frage fallen ganz unterschiedlich aus, jeder Trauernde beantwortet sie auf seine Weise. Und dabei werden Bilder und Vorstellungen entwickelt, die hilfreich sein können, mit dem Verlust umzugehen.

Die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen des Trauercafés laden ein, Gedanken zu diesem Thema miteinander zu teilen und gemeinsam zu schauen, was auf dem Weg der Trauer hilfreich sein kann.

Das nächste Trauercafé findet am Freitag, dem 17. Mai von 15 bis 17 Uhr in der Ökumenischen Sozialstation Donnersberg-Ost, Dannenfelser Straße 40b statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt:
Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Donnersberg-Ost,
Telefon 06352-70 597 14,
Mail: ahpb-donnersberg@diakonissen.de

Details

Datum:
17. Mai
Zeit:
15:00 - 17:00
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Ökumenische Sozialstation Donnersberg-Ost
Dannenfelser Straße 40b
Kirchheimbolanden, 67292
+ Google Karte
Telefon:
06352-70 597 14

Veranstalter

Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Donnersberg-Ost
Telefon:
06352/70 597 14
E-Mail:
hospizdienst.donnersbergkreis@diakonissen.de