Erweitertes Open-Data-Angebot für Geodaten

Die Vermessungs- und Katasterverwaltung hat das Open-Data-Angebot für Geodaten erweitert

Geodaten liefern oft die Basis, viele Entscheidungen im öffentlichen und im privaten Bereich einfacher und besser zu treffen. Eine Vielzahl dieser Daten können nun als offene Daten (Open Data*) geldleistungsfrei, aktuell und rund um die Uhr abgerufen werden.

Neben den digitalen topographischen Karten in den Maßstäben 1:500 000 bis 1:5000, Satellitenaufnahmen, aktuellen Luftbildern mit einer Bodenauflösung von 40*40cm, erhalten Sie aus dem Bereich Liegenschaften neben der aktuellen Liegenschaftskarte auch weitere detailliertere Informationen wie z.B. Lageinformationen oder Genauigkeitsangaben einzelner Grenzpunkte.

Ebenso werden unter der Rubrik Fachdaten, Hinweise zu Verwaltungs- und Gebietsgrenzen oder z.B. die Bodenrichtwerte geführt.

Parallel zu aktuellen Informationen über die Erdoberfläche lassen sich auch historische Fragen beantworten. Virtuelle Zeitreisen sind möglich. Wie hat sich die Landschaft infolge von Kriegen, Reformen, der Industrialisierung oder durch die Bevölkerungsentwicklung verändert? Wie sah die Liegenschaftskarte vor 10 Jahren aus?

Finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Thema Geodaten und erstellen Sie sich eine persönliche Kartenauswahl unter https://maps.rlp.de/.

Ein Blick lohnt sich!

Bei Fragen zu maps.rlp.de oder zu weiteren Produkten können Sie sich gerne an das Vermessungs- und Katasteramt
Westpfalz, Bahnhofstraße 24, 66953 Pirmasens wenden.

Telefon: 06331/5011-1150, E-Mail: vermka-wpf@vermkv.rlp.de.

*Open Data: Freie Daten, die in der Selbstentnahme kostenlos sind, visualisiert, heruntergeladen, sowie in andere Applikationen eingebunden werden können. Mit einem Quellenvermerk auf die Vermessungs- und Katatsterverwaltung Rheinlandpfalz als Urheberin dürfen die Daten auch ausgedruckt, präsentiert und an Dritte übermittelt werden.

,