Erneut illegale Müllentsorgung in Ottersheim

 

Leider wurde schon wieder eine illegale Müllentsorgung in Ottersheim durchgeführt.

Es handelt sich hierbei um ca. 10 ältere „Ethernit-Wellplatten“. Zusätzlich wurden an mehreren nahegelegenen Stellen weitere Kleinteile/Reste davon hingeworfen. Es ist nicht auszuschließen dass diese asbesthaltig sind. Diese Teile wurden am 03.09.20 auf der Gemarkung Ottersheim seitlich am Wirtschaftsweg von der L448 in Richtung Windrad auf dem Kahlenberg (das ist die Grenze zwischen Ottersheim und Biedesheim) auf der Ottersheimer Seite „entdeckt“.

Die Ortsgemeinde Ottersheim hat die Kreisverwaltung informiert und Anzeige erstattet. Da sich in letzter Zeit solche Müllentsorgungen in unserem Bereich häufen hat die Ortsgemeinde eine Belohnung von 100 € ausgelobt die zur Ermittlung des/der Verursacher führen.

Auf Grund der vorgefundenen Menge könnte es sich um ein größeres Fahrzeug, evtl. mit Anhänger, gehandelt haben. Falls Ihnen diese Wellplatten bekannt vorkommen oder Sie sachdienliche Hinweise liefern können, so wenden Sie sich bitte an Ortsbürgermeister Rüdiger Kragl (Buergermeister@ottersheim.de, 0172-1562693).

 


Autor: Julia Maurer

Projektkoordination - Digitale Dörfer; Chefredakteur www.goellheim-aktuell.de