Ein Dank an die Haschemer Bürger

Ein Termin ist im Zellertaler Terminkalender am 4. Wochenende im September blockiert: Die Haschemer Kerb.

Diese konnte in diesem Jahr im bisherigen Umfang als auch Konzept aufgrund der aktuellen Pandemie nicht stattfinden. Dass das Feiern einer Kerwe trotzdem mit neuen Ideen samt dazugehörigen Hygienekonzepten möglich ist und war, zeigten am letzten Wochenende diverse Aktivitäten im Ortsteil.

Der Kerwefreitag wurde eingeleitet durch den Krachmacherumzug der Kita Zellertal und fand seine Fortsetzung in der Kerweeröffnung der Haschemer Kerweborsch samt Livemusik am Abend. Am Kerwesonntag konnte neben dem morgentlichen Gottesdienst vor allem das traditonelle Kerweessen von Bürger für Bürger begeistern und wurde mit über 200 Essen sehr gut von den Bürger und Bürgerinnen angenommen.

Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder zu den gemeinsamen Feierlichkeiten bei einem guten Zellertaler Wein zurückkehren können. Für dieses Jahr möchten uns bei allen Beteiligten, die in der Vor- und Nachbereitung als auch den Events selbst aktiv waren, im Namen der Gemeinde herzlich für ihren Ideenreichtum, Einsatz und Leidenschaft für die Haschemer Kerb bedanken. Habt ihr super gemacht !

Ortsbürgermeister Christian Lauer und Ortsvorsteherin Sonja Stoll-Merkel

, , ,