Dreck-Weg-Tag in Göllheim

Am Samstag, den 14. April, organisierte die Jugendfeuerwehr Göllheim mit ihrem Leiter Uli Gress, zum wiederholten Mal den Deck-Weg-Tag in Göllheim.

Bei dieser Aktion wurde „vergessener“ Unrat in und um die Ortslage Göllheim aufgesammelt. Dies geschieht jetzt schon länger im jährlichen Wechsel mit dem Dreck-Weg-Tag im Wald, der vom Forst organisiert wird.

Beim Müllsammeln wurde die Jungendfeuerwehr von der Bambinifeuerwehr, den beiden Kindertagesstätten, den Präparanden, und dem Vogelschutzverein unterstützt. Die 50 Kinder und 20 Erwachsenen sammelten den Unrat in Säcken auf den folgend mit Fahrzeugen zum Feuerwehrhaus gebracht wurden. Der Container an der Feuerwehr war nach der Aktion zu dreiviertel gefüllt -eigentlich ein trauriges Ergebnis. Auffällig war auch die große Anzahl von weggeworfenen Autoreifen.

Die 70 Helfer wurden im Anschluss beim Vogelschutzverein verpflegt. Einen Dank gilt dem Vogelschutzverein, dem Haus Antonius und der Gemeinde Göllheim für Ihre vielfältige Unterstützung.

 

, ,

Author: r hartelt

stellv. Vorsitzender der Riedbachnarren Göllheim e.V. Vostandsmitglied im Feuerwehrförderverein Göllheim.