Bürgerbrief der Ortsgemeinde Göllheim

Liebe  Göllheimerinnen und Göllheimer,

die Lage ist sehr ernst und dies wird uns täglich in den Medien vor Augen geführt. Die Bilder zeigen auf erschreckende Art und Weise, wie sich das Coronavirus auf das Land und seine Bevölkerung auswirkt. Jeder von uns muss seinen Beitrag leisten, um  die Infektion zu verlangsamen. Dies gelingt nur, wenn wir auf jeden unnötigen Kontakt verzichten. Die jetzige Situation braucht einen besonderen gesellschaftlichen Zusammenhalt, zu dem ich Sie, liebe Göllheimerinnen und Göllheimer, aufrufe.

Wir, die Ortsgemeinde Göllheim, bieten ab

Montag, den 23. März 2020

einen Hilfsdienst für ältere und behinderte Menschen an. Wir kaufen für Sie zum Lebensunterhalt notwendige Lebensmittel ein. Sollten Sie diesen Hilfsdienst benötigen, können Sie uns von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen

09.00 Uhr und 12.00 Uhr  

unter der Telefonnummer 06351 / 1230376 erreichen.

Die aktuelle Situation veranlasste uns auch dazu, öffentliche Einrichtungen zu schließen, immer auch vor dem Hintergrund „ Der Schutz der Menschen hat Vorrang vor allem anderen“.

Es sind dies,

  • das Museum Uhl’sche Haus,
  • alle Spielplätze, Sportanlagen, DFB-Kleinfeld,
  • Haus Müller und
  • das Haus Gylnheim.

Im Dorfgemeinschaftshaus nutzen wir die Zeit, um den Innenanstrich zu erneuern. In unseren Kindertagesstätten und der Schule gelten ebenfalls besondere Regelungen, über die die Eltern informiert wurden.

Sollten Sie Interesse haben, können wir Ihnen von schöneren Tagen unseren Jubiläumsfilm von 2019 oder vom Festumzug vorbeibringen. Der Preis beträgt jeweils 10,- €.

Für Fragen stehe auch ich Ihnen jederzeit unter 06351 / 1230297 zur Verfügung.

 

Ihr Ortsbürgermeister

 

-Dieter Hartmüller-