Bauantrag für Re(b)fugium eingereicht

In den vergangenen Tagen konnte Bürgermeister Antweiler den Bauantrag für den Bau einer künftigen Weinbar mit Lounge in Albisheim (Pfrimm) in Empfang nehmen.

Damit kann das Leaderprojekt „Re(b)fugium“ der Verbandsgemeinde Göllheim aus dem Jahr 2012, worüber zunächst ein Parkplatz und ein untergeordnetes Wirtschaftsgebäude unterhalb des Wartturmes errichtet wurde, endlich zum Abschluss gebracht werden.

Die Investoren Michael und Marius Blauth aus Kaiserslautern wurden im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahrens als neue Kooperationspartner der Verbandsgemeinde gefunden.

Beide Blauths zeigen sich von dem Standort begeistert. Die Lage sei perfekt und das Zellertal ein Geheimtip mit viel Wachstumspotential. Das Gebäude werde zweigeschossig mit Anbau ausgeführt und mit einer großen Dachterrasse zur späteren Bewirtung versehen. Die Südhanglage sei zudem ideal für eine Freiluftgastronomie, mit Sonnenschein fast über den ganzen Tag.

Bild v.l.n.r.: Bürgermeister Steffen Antweiler, Michael Blauth, Marius Blauth, Bauamtsleiter Tobias Diefenbach