Amtliche Meldung

Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2021 geht ab 01. November 2020 in die nächste Bewerberrunde

Ab 01. November 2020 wird bereits zum 33. Mal der Innovationspreis Rheinland-Pfalz vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau der Arbeitsgemeinschaften der Industrie- und Handelskammern sowie der Handwerkskammern ausgeschrieben. Gesucht werden insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen, die innovative Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen in Rheinland-Pfalz entwickeln, fertigen und vermarkten.

Neben den Kategorien “Unternehmen”, “Handwerk”, “Kooperation” und “Industrie” wird in diesem Jahr der Sonderpreis des Wirtschaftsministers zum Thema “Innovationen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft” ausgelobt. Der Innovationspreis ist mit insgesamt 60.000 € datiert.

Die Bewerbungsphase läuft von 01. – 30. November 2020. Interessierte können sich online unter www.innovationspreis.rlp.de ab 01.11.2020 registrieren und bewerben. Weiterhin liegen Broschüren in der Verbandsgemeinde Göllheim, Freiherr-vom-Stein-Str. 1-3 in 67307 Göllheim, Tel.: 06351/49090 aus.

 

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.

Autor: Julia Maurer

Projektkoordination - Digitale Dörfer; Chefredakteur www.goellheim-aktuell.de