Amtliche Meldung

Hand in Hand für die geflüchteten Menschen aus der Ukraine

Die Kreisverwaltung Donnersbergkreis informiert:

die Bereitschaft, den Menschen zu helfen, die vor dem Krieg in der Ukraine geflohen sind und im Donnersbergkreis ankommen, ist sehr groß und die Ideen sind vielfältig. Das wurde bei einem digitalen Ukrainehilfe-Treffen deutlich, zu dem Erika Steinert, die Integrationsbeauftragte des Donnersbergkreises, eingeladen hatte. Dabei stand nicht nur ein informeller Austausch zwischen Ehrenamtlichen und Verwaltungsmitarbeiterinnen sowie -mitarbeitern und Schulvertretern auf dem Programm, sondern auch die Frage, wie sich die Menschen, die unterstützen möchten, vernetzen können. Weitere Infos und Ergebnisse der Veranstaltung können Sie hier nachlesen:

Zum Blättern einfach auf den Pfeil unten im Dokument klicken:
pd70 Ukrainehilfe-Treffen der Integrationsbeauftragen
Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.

Autor: Julia Maurer

Projektkoordination - Digitale Dörfer; Chefredakteur www.goellheim-aktuell.de