Albisheimer „Dreck-weg-Tag“ 2019

Auch am diesjährigen Dreck-weg-Tag gab es für die Naturschützer und die Angler aus Albisheim einiges zu tun; aber zum Glück hatten sich siebzehn fleißige Helfer eingefunden, um einiges von dem Müll wegzuräumen was unsere Mitbürger so achtlos wegwerfen.

Solche wilden Mülldeponien könnten eigentlich seit der Einführung der öffentlichen Müllabfuhr und der jährlich zweimal möglichen Sperrmüllabholung der Vergangenheit angehören. Diese Leute wissen wohl nicht, dass sie die Abholung von der Haustür bereits bezahlt haben und sie sich die (verbotene) Fahrt über Wirtschaftwege hätten sparen können.

Wenn man sieht was an Altreifen in der Natur entsorgt wird, sollte überlegt werden, ob nicht wie bei Autobatterien schon üblich, Neureifen nur noch gegen Rückgabe von Altreifen verkauft werden sollten!

Altglassäcke oder die Rückgabe von Pfandflaschen scheinen sich auch noch nicht überall herumgesprochen haben.

Zum Abschluss konnten sich die Helfer mit Worschd, Wegg und Getränken stärken (Woi gabs wohl nicht)

Diese Menge an Müll wird nun nicht mehr über Leiselbach, Pfrimm und Rhein über die Nordsee in die Weltmeere gespült, wo sie über die Mägen der Fische möglicherweise wieder auf unserem Teller landen.

Guten Appetit

Unser Dank gilt neben den freiwilligen Helfern auch der Kreisverwaltung, die diesen Müllcontainer bereitgestellt und auch wieder abgeholt hat.

Auch die Rinder im Beweidungsgebiet zwischen Albisheim und Harxheim müssen sich ihr Futter nicht mehr zwischen herangewehtem Müll suchen!

 

, , ,

Autor: Natur- und Vogelschutzverein 1986 e.V. Albisheim

Ich wurde am 2.4.1986 als e.V. gegründet. Die damaligen Gründungsmitglieder vor der Wahl mit einem Ortsverein einem überregionalen Naturschutzverband wie BUND, NABU oder POLLICHIA beizutreten oder einen selbständigen Verein zu gründen. Die Entscheidung lies die Kirche (d.h. die Kompetenzen und die Beiträge) im Dorf. Dass dies keine Entscheidung gegen die anderen Verbände war, zeigt die Tatsache, dass einige unserer Mitglieder auch den obigen Verbänden angehören und wir mit diesen auch in vielen Bereichen zusammenarbeiten.