Additive Lernangebote mit Förderung durch das Land RLP

Kooperation der kvhs Donnersbergkreis und der Schulen:

Aufgrund der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Unterrichtsausfall unterstützt das Land Rheinland Pfalz die Lernförderung für Kinder und Jugendliche an Schulen. Das Angebot richtet sich an Schüler*innen der Grund- und weiterführenden Schulen mit den Förderschwerpunkten Deutsch und Mathematik, jedoch sind auch Lernangebote in den Fremdsprachenfächern möglich.

Durch eine gute und schnelle Zusammenarbeit mit den Schulleitungen konnten innerhalb kürzester Zeit an vier Schulen im Donnersbergkreis Kurse über die kvhs starten. In kleinen Gruppen von max. 12 Schüler*innen werden die Kinder und Jugendlichen einmal in der Woche mit bis zu zwei Unterrichtseinheiten durch qualifizierte Kursleiter unterstützt. Die Angebote werden bis zum Beginn der Sommerferien an den jeweiligen Schulen vor Ort durchgeführt.

Ebenfalls hat das Land die Anzahl der Feriensprachkurse ausgeweitet. In den Pfingstferien startete wieder ein Sprachkurs in Eisenberg.

Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit den Schulen Kindern und Jugendlichen des Donnersbergkreises eine Möglichkeit zu bieten, „Versäumtes“ durch zusätzliche Lernangebote aufzuarbeiten.

Interessierte Schulen können sich weiterhin melden bei der kvhs Donnersbergkreis, Michaela Baumrucker oder Christine Klein, Tel.: 06352/710-181 oder 710-107.

, ,